Bananenbrot

Bananenbrot in 5 Minuten

Kürzlich hatten wir sehr viele Bananen über Foodsharing bekommen. Wir haben versucht, sie alle zu essen, irgendwann wurden sie aber immer reifer und reifer. Ein Plan musste her für die Resteverwertung und der lautet Bananenbrot! Wir haben also ein bisschen recherchiert und uns unser Bananenbrotrezept zusammengestellt. Et voilà:

Die Zutaten
  • 5 mittelgroße, sehr reife Bananen
  • 50g Rohrohrzucker
  • etwas Vanillezucker
  • 320g Dinkelmehl
  • 7g Backpulver
  • 140ml Hafermilch (hier zeigen wir wie man sie selbst machen kann)
Die Zubereitung

Die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zermatschen, sodass (fast) keine Stückchen mehr zu sehen sind. Anschließend gibt man die restlichen Zutaten zu den Bananen und vermischt alles zu einem schönen Teig. Diesen gibt man dann in eine eingefettet Kastenform und backt das Brot bei 175°C für circa 30 Minuten. Der Zahnstochertest zeigt, wenn das Brot fertig ist: den Zahnstocher in das Brot stechen, wenn keine Teigreste mehr daran kleben, kann man den Ofen aus machen.

Insgesamt dauert die Vorbereitung maximal fünf Minuten. Während das Brot im Ofen ist, kann man sich ja anderweitig beschäftigen, weshalb sich der Aufwand sehr in Grenzen hält.

Da wir selbst gemachte Hafermilch für dieses Brot verwendet haben, haben wir noch die übrig gebliebenen Haferkörner einfach mit in den Teig gegeben. Hafer und Bananen passen wunderbar zusammen, das wissen vor allem die schwäbischen Leser unter uns, Stichwort“Hafer- und Bananenblues“ 😉

In diesem Sinne: Guten Appetit!

Euer Philipp

 

The following two tabs change content below.

Philipp

philipp@einfachleben.blog

Neueste Artikel von Philipp (alle ansehen)

Du möchtest deinen Senf dazu geben?