Nachhaltiger Kaffee – ein Faktencheck

Kürzlich hatten wir auf Instagram eine kleine Diskussion darüber, dass Kaffee sehr umweltschädlich ist, das Hauptargument war hierbei der hohe Wasserverbrauch. Dabei ist uns aufgefallen, dass wir uns selbst noch gar nicht so viele Gedanken über die Umweltverträglichkeit von Kaffee gemacht haben, weshalb ich mich jetzt mal schlau gemacht habe: Wie umwelt- und sozialschädlich ist eigentlich Kaffee? ... weiter

Nachhaltige Kleidung

Drei Siegel für wirklich nachhaltige Kleidung

Weltweit gibt es über 108 verschiedene Siegel, die Kleidung als nachhaltig ausweisen sollen. Es ist offensichtlich, dass der Großteil davon nicht das halten kann, was man von ihnen erwartet. Als normaler Mensch beim Einkaufen kann man da nicht mehr durchblicken, da man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Um den zukünftigen Kleidungskauf einfacher zu machen, stellen wir euch hier die Siegel vor, die Umwelt- und Sozialstandards am wichtigsten nehmen und an denen man sich für nachhaltige Kleidung orientieren kann. ... weiter

essigreiniger

Allzweckreiniger zum Selbermachen

Kürzlich sind wir im Supermarkt am Regal für Putzmittel stehen geblieben und haben uns angeschaut, was es da so alles zu kaufen gibt. Wenn man sich die ganzen Produkte mal bewusst anschaut, ist man erst einmal überwältigt darüber, wie viele verschiedene Marken es gibt und dann gibt es für jeden Zweck auch noch ein anderes Mittel. Es gibt einen Reiniger für das Waschbecken in der Küche, einen anderen für das Waschbecken im Bad, einen für die Oberflächen im Bad und noch mal einen für die Arbeitsplatte in der Küche, dann einen für die Fenster und so weiter. Allein um die eigene Wohnung sauber zu bekommen, kann man viel Geld im Supermarkt liegen lassen. Dabei ist die Lösung so einfach und günstig. ... weiter

Unverpackt essen = teuer? Ein Selbstversuch.

Seit mehr als einem Jahr versuchen wir nun, unseren Alltag möglichst müllfrei zu gestalten. Oft sprechen wir mit Menschen über die Müllproblematik in Deutschland und der Welt und wie diese gelöst werden kann. Den Müll auf der individuellen Ebene zu reduzieren ist dafür ein wichtiger Schritt, der ohne eine Umstellung des alltäglichen Lebens aber nicht möglich ist. Oft hören wir das Argument, dass man sich ein müllfreies Leben erst leisten können muss. Dazu gehört, auf dem Wochenmarkt  oder auch in einem unverpackt-Laden einzukaufen. Bisher konnten wir diesem Argument nichts entgegensetzen, da wir selbst davon ausgegangen sind, dass der Einkauf dort teurer ist und haben uns dazu entschieden, für Lebensmittel mehr Geld auszugeben, dafür aber an anderer Stelle zu sparen. Nun haben wir aber beschlossen, selbst zu testen, ob an diesem Argument wirklich etwas dran ist und ein müllfreies Leben wirklich mehr Geld kostet. Eine Woche lang haben wir akribisch aufgeschrieben, welche Lebensmittel wir gekauft und was wir dafür ausgegeben haben. Das Ergebnis hat uns selbst überrascht. ... weiter

Fleischkonsum und das Tierwohl von Schweinen

Für die meisten Leute scheint Tierschutz ein wichtiges Thema zu sein. So gaben in einer Online-Befragung von VerbraucherInnen im November 2015  2/3 aller VerbraucherInnen an, dass ihnen Tierschutz wichtig ist. Für nur 13,1% ist das Thema bedeutungslos. Dennoch macht der Anteil von Biofleisch im Jahr 2016 bei Geflügel nur 1,4 Prozent, bei Rotfleisch (Schwein, Rind, Lamm, Schaf und Kalb) 1,8 Prozent und bei Fleisch- und Wurstwaren sogar nur 1,2 Prozent aus. Obwohl so vielen Menschen der Tierschutz am Herzen zu liegen scheint, kaufen die allermeisten trotzdem  immer noch konventionelles Fleisch und deshalb will ich in diesem Artikel zeigen, wie sich dieser Fleischkonsum auf das Tierwohl von Schweinen auswirkt, da Schweinefleisch das meistgekaufte Fleisch in Deutschland ist. ... weiter

13 kostenlose Apps für den nachhaltigeren Alltag

Inzwischen hat so gut wie jeder und jede ein Smartphone in der Hosentasche, es ist zu unserem alltäglichen Begleiter geworden. Auch wenn einige die angeblichen Vorteile eines Smartphones verdammen, so kann es uns doch in unserem täglichen Leben helfen, insbesondere auch hin zu einem nachhaltigeren Lebensstil. Ich habe euch dieses Mal meine 13 sinnvollsten Apps aufgelistet, das geht von nachhaltiger Mode bis zum Elektronikschrott. ... weiter