Faire Sportkleidung

Faire Sportkleidung – ja, es gibt sie!

Kürzlich wurden wir von einer Freundin gefragt, ob wir Sportartikelhersteller kennen, die nachhaltig produzieren. Aus dem Stehgreif konnten wir nur Outdoorhersteller nennen, was uns dazu inspirierte, einen Artikel zu schreiben, der zusammenfasst, für welchen Sport welche nachhaltig produzierte Klamotten hergestellt werden. Hierbei haben wir für Laufen, Fahrrad und Schwimmen recherchiert und versucht, die jeweils komplette notwendige Ausstattung zu finden.

Bei der Recherche ist uns ein grundlegendes Problem aufgefallen: es gibt weltweit keinen einheitlichen Maßstab für die Bewertung von „Öko-Produkten“. Das heißt, dass man sich hier gänzlich auf die Angaben der Hersteller verlassen muss. Viele Hersteller geben an, dass sie “ökologisch” oder “nachhaltig” produzieren. Diese beiden Begriffe haben jedoch bekanntermaßen einen großen Interpretationsspielraum und müssen mit Vorsicht genossen werden. Aus diesem Grund haben wir hervorgehoben, wenn Betriebe GOTS-zertfiziert sind.

Außerdem wird auffallen, dass einige Marken in Deutschland gar nicht erhältlich sind, sondern nur über das Internet bezogen werden können. Wir haben sie trotzdem in die Auflistung aufgenommen, jedoch auch angemerkt, wenn ein Hersteller in Deutschland produziert. Insgesamt geben alle genannten Hersteller an, fair und ökologisch zu produzieren (mit Ausnahme der Schwimmbrillen).

Wie all solche Auflistungen ist auch diese unvollständig. Wenn dir noch eine Marke einfällt, die wir vergessen haben, dann kommentier einfach unter dem Artikel.

Laufen

Diese Kategorie ist die mit Abstand ergiebigste. Hier hat man eine große Auswahl an Marken und Produkte, so dass es möglich ist, die eigene Laufausrüstung ökofair einzukaufen, auch wenn die Auswahl an Schuhen eher begrenzt ist. Ein großer Teil der Laufklamotten können auch für’s Fahrrad fahren genutzt werden.

 Marke 
Oberteile/
Hosen
ENGEL SPORTS
  • Herstellung in Deutschland
  • GOTS-Zertifizierung im gesamten Herstellungsprozess
 hessnatur
  • GOTS-zertifizierte Produkte
  • wird von der Fair Wear Foundation und vom Internationale Verband der Naturtextilwirtschaft geprüft
 Iron Roots
  • plastikfrei, da aus Tencel und Biobaumwolle hergestellt
  • produziert in Portugal
 Trigema
  • u.a. Cradle-to-Cradle Produkte
  • produziert in Deutschland
  • sehr hohe soziale Standards
 VAUDE
  • Überprüfung durch Fair Wear Foundation
  • 2015 Deutschlands nachhaltigste Marke
  • erstellt Gemeinwohlbilanz
Sport-BHPatagonia
  • veröffentlicht Liste aller Zulieferer
  • lebenslange Garantie
  • nicht-reparable Produkte können zum Recycling zurückgeschickt werden
SchuheLunge
  • Herstellung in Deutschland
  • 4 von 5 Zulieferern kommen aus Deutschland
 VEJA
  • garantiert faire Arbeitsbedingungen
  • produziert in Brasilien

Fahrrad

Auch hier ist die Auswahl, genauso wie beim Laufen, sehr groß. Auch hier gibt es das Problem mit den Schuhen, allerdings schafft hier VAUDE Abhilfe. Fair produzierte Fahrradhelme gibt es nach meiner Recherche nicht.

 Marke 
 KleidungTrigema
  • u.a. Cradle-to-Cradle Produkte
  • produziert in Deutschland
  • sehr hohe soziale Standards
 triple2
  • Transparenz über Zulieferer

  • Kleidung aus Merinowolle, Tencel, recycltem Nylon oder Polyester bzw. GOTS-zertifizierte Baumwolle
 VAUDE
  • Überprüfung durch Fair Wear Foundation
  • 2015 Deutschlands nachhaltigste Marke
  • erstellt Gemeinwohlbilanz
SchuheVAUDE
  • Überprüfung durch Fair Wear Foundation
  • 2015 Deutschlands nachhaltigste Marke
  • erstellt Gemeinwohlbilanz

Schwimmen

Bei Schwimmkleidung war ich anfangs etwas skeptisch, wurde dann aber eines besseren belehrt. Allerdings haben hier Frauen einen großen Vorteil, für Männer ist die Auswahl nicht ganz so groß. Fair produzierte Schwimmbrillen haben wir keine gefunden. Trotzdem haben wir arena mit in die Auflistung aufgenommen, da diese als einzige PVC-frei sind.

 Marke 
SchwimmkleidungFrija-Omina
  • Herstellung in Deutschland
  • teilweise recyclte Materialien
  • nur weibliche Mode
 MYMARINI
  • Stoffe auf Italien, Produktion in Kroatien
  • Stoffe aus ECONYL (aus Geisternetzen und anderen Industrie- und Plastikabfällen)
  • faire Bezahlung und Arbeitsbedingungen
 Patagonia
  • veröffentlicht Liste aller Zulieferer
  • lebenslange Garantie
  • nicht-reparable Produkte können zum Recycling zurückgeschickt werden
 speedo
  • aus recyclten Materialien
 Woodlike Ocean
  • verwendet größtenteils ECONYL-Garn
  • Stoffe aus Italien, Produktion in der Türkei

Funktionsunterwäsche

Wer für den Sport noch Funktionsunterwäsche benötigt, ist am besten bei Mammut, Patagonia, Trigema und VAUDE beraten.

Wir hoffen, dass dir diese Sammlung weiterhilft bei deinem nächsten Einkauf. Faire Kleidung zu kaufen ist natürlich nicht sehr günstig. Wenn man sich aber weniger Kleidung und dafür dann bessere kauft, bekommt man auch das hin. Ich wünsche mir zum Beispiel oft zum Geburtstag oder zu Weihnachten neue Klamotten, die dann fair sind 🙂

Wir sind gespannt von dir zu hören, ob du noch weitere Marken kennst! Schreib deine Tipps gerne unten in die Kommentare.

Du fandest diesen Artikel interessant? Dann schau doch in unserer Zero Waste Academy vorbei. Dort haben wir zu diesem und vielen weiteren Themen Videos vorbereitet.

Du fandest diesen Artikel interessant? Dann schau doch in unserer Zero Waste Academy vorbei. Dort haben wir zu diesem und vielen weiteren Themen Videos vorbereitet.

Schlagwörter:

5 Gedanken zu „Faire Sportkleidung – ja, es gibt sie!“

  1. Finde die adidas-Laufhemden gut, sind aber natürlich nicht ganz billig. Im Winter zum joggen: Lowe-Hose mit Fleecefütterung. Damit war mir noch nie kalt.

    1. Ja, das stimmt, deshalb habe ich Mammut auch bei der Funktionsunterwäsche mit reingenommen. Sie bieten jedoch keine spezielle Kleidung für die Kategorien Laufen, Fahrrad fahren und Schwimmen aus dem Beitrag an, weshalb ich Mammut hier nicht aufgenommen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.