Unsere Workshops

Wir bieten individuell angepasste, interaktive Workshops im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung & Bildung trifft Entwicklung an – online und offline.

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ein nachhaltiger Lebensstil ist leichter gesagt als getan. Mit unseren Workshops zu einem müllfrei(er)en Leben bekommen die Teilnehmer*innen das richtige Handwerkszeug dazu - und das ist mehr als "nur" Verpackunsgmüll zu reduzieren.

Bildung trifft Entwicklung

Wir leben in einer globalisierten Welt. Unsere (Kauf-)Entscheidungen haben deshalb Auswirkungen auf der ganzen Welt. In unseren Workshops schauen wir uns deshalb Themen wie fairen Handel, Menschenrechte oder koloniale Kontinuitäten an.

bne-scaled

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das Themenspektrum ist hier so breit wie spannend. Gerne gehen wir auch auf deine Themen ein und bereiten dafür einen Workshop vor.

Altersgruppe: ab 12 Jahre

Er ist überall, alltäglich und schwer wieder loszuwerden: Unser aller Müll. Egal ob Plastik, Papier oder Biomüll, wir alle produzieren etwa 215 kg Müll pro Kopf und Jahr. Was tun? Am besten den Müll gar nicht erst entstehen lassen!

In diesem Workshop bekommen die Teilnehmenden jede Menge Anregungen, Rezepte und Ideen mit, wie der eigene Alltag müllfrei(er) gestaltet werden kann. Dabei geht es nicht um Verzicht, sondern um kreative Bereicherungen und Alternativen im Umgang mit der (Plastik-)Müllproblematik.

In diesem Workshop ist es außerdem möglich etwas selbst zu machen, beispielsweise ein Deo oder eine Zahnpasta.

Altersgruppe: ab 12 Jahre

In Deutschland fallen pro Person im Schnitt 220kg Verpackungsmüll im Jahr an – Tendenz steigend und einen großen Anteil daran haben Lebensmittelverpackungen. Außerdem wirft jede*r Deutsche jedes Jahr 82kg Lebensmittel in den Müll. In diesem interaktiven Workshop wird gezeigt, wie man die eigene Ernährung müllfrei(er) und umweltfreundlicher gestalten kann. Dabei geht es um Verpackungen und Lebensmittelverschwendung, aber auch die Regionalität unserer Lebensmittel und wie diese angebaut werden. Außerdem wird geschaut, welche Vorteile eine Reduktion tierischer Produkte für Gesundheit und Umwelt mit sich bringt.

Altersgruppe: ab 12 Jahre

2016 hat die Welt die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung beschlossen mit dem Ziel bis 2030 viele Probleme der Welt zumindest größtenteils gelöst zu haben.

In diesem Workshop bekommen die Teilnehmer*innen einen Überblick über die SDGs, was sie für uns in Europa bedeuten und was wir als Einzelne dazu beitragen können sie zu erreichen.

Du hast ein Thema, das hier nicht gelistet ist? Dann schreib uns einfach. Wir konzipieren gerne einen individuell zugeschnittenen Workshop für dich.

Bildung trifft Entwicklung

Glokal - global denken und lokal handeln. Das ist die Kurzzusammenfassung der Workshops in diesem Bereich. Es wird dabei in jedem Workshop anhand von alltäglichen Beispielen der persönliche Bezug zum Thema hergestellt.

Altersgruppe: ab 12 Jahre

Was bedeutet fairer Handel und weshalb brauchen wir ihn überhaupt? In diesem Workshop schauen wir uns am Beispiel von Schokolade an, wie wir mit unseren Kaufentscheidungen Einfluss nehmen können.

Mit interaktiven Methoden wie zum Beispiel dem Weltspiel schauen wir uns die globale Wertschöpfungskette sowie die Vor- & Nachteile verschiedener Siegel an. Außerdem sprechen wir darüber, was wir selbst für eine fair(er)e Welt tun können.

Altersgruppe: ab 12 Jahre

Welche Kolonien hatte Deutschland nochmal? Und war da nicht einmal was mit einem Völkermord? In diesem Workshop gehen wir mit Hilfe verschiedener Produkte darauf ein, welche Auswirkungen die Kolonialzeit bis heute hat und wo uns der Kolonialismus auch heute noch begegnet.

Du hast ein Thema, das hier nicht gelistet ist? Dann schreib uns einfach. Wir konzipieren gerne einen individuell zugeschnittenen Workshop für dich.

photo5447642544818204910
> 0
Veranstaltungen
> 0
Teilnehmende
Der Referent

Philipp Walter

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich privat und beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit und all seinen Facetten.

Meinen Zivildienst leistete ich in Okakarara, Namibia, gründete im Anschluss den Verein “Welwitschia – kooperative Bildungsprojekte in Namibia und Deutschland” und war in diesem Rahmen mehrere Jahre tätig.

Nach meinem VWL-Studium in Tübingen beschloss ich, an der CAU Kiel den englischsprachigen Masterstudiengang Sustainability, Society and the Environment zu belegen. Während des Studiums war ich als studentischer Mitarbeiter im Umweltmanagement der Universität tätig und unterstützte bei der Umsetzung des Zero Waste-Konzeptes. Nach Abschluss meines Masters arbeitete ich als Mobilitätsmanager und baute das Fahrradverleihsystem “SprottenFlotte” zum größten Bikesharing-System Schleswig-Holsteins auf.

2017 gründete ich mit Lena Stöcker den Blog einfachleben.blog. In diesem Rahmen bieten wir seitdem Workshops im Bereich Nachhaltigkeit an. Seit 2021 bin ich freiberuflich in diesem Bereich tätig.

Philipp Walter

Bildungsreferent

Referenzen

Unsere Workshops

  • 24.06. online-Workshop “Müllfrei(er)e Ernährung – mehr als nur weniger Verpackungsmüll”, Gesellschaft für Paritätische Soziale Dienste, Kiel
  • 15.06. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Demokratietag, RBZ Wirtschaft Kiel
  • 02.06 online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Der Paritätische Mecklenburg-Vorpommern
  • 01.06 online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Kinderladen Hannover
  • 31.05 & 01.06 online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Internationaler Bund Freiwilligendienste Waldbröl
  • 20.05. online-Workshop “Müllfrei(er) Start in den Sommer”, Gesellschaft für Paritätische Soziale Dienste, Kiel
  • 18.05. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Erzbistum Bamberg
  • 12.05. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Caritas Speyer
  • 11.05. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Sportjugend Hamburg
  • 10.05. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Internationaler Bund Freiwilligendienste Rostock
  • 07.05. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Jugendwerk Aufbau Ost, Waren (Müritz)
  • 06.05. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Internationaler Bund Freiwilligendienste Bamberg
  • 05.05. online-Workshop “Müllfrei(er)leben und Ernährung”, Internationaler Bund Freiwilligendienste Mannheim
  • 04.05. online-Workshop “Müllfrei(er)leben und Ernährung”, Der Paritätische, Würzburg
  • 03.05. Impulsvortrag “Was ist eigentlich unser Müllproblem?”, Der Paritätische, Kempten
  • 29.04. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Gesellschaft für Paritätische Soziale Dienste, Kiel
  • 07.04. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Internationaler Bund Freiwilligendienste Freudenstadt
  • 30.03. online-Workshop “Müllfrei(er)leben, Internationaler Bund Freiwilligendienste Kaiserslautern
  • 25.03. online-Workshop “Müllfrei(er) leben?”, VHS Diepholz
  • 16.03. online-Workshop “Müllfrei(er) leben und ernähren”, Der Paritätische Bayern
  • 10.03. online-Workshop “Müllfrei(er)leben, Internationaler Bund Freiwilligendienste Frankfurt
  • 23.02. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Jugendwerk Aufbau Ost, Greifswald
  • 14.01. online-Workshop “Müllfrei(er)e Ernährung”, Gesellschaft für Paritätische Soziale Dienste, Kiel
  • 10.12. online-Vortrag “Zero Waste and its contribution to sustainable transformation”, Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • 03.12. online-Workshop “Zero Waste unterm Weihnachtsbaum”, Gesellschaft für Paritätische Soziale Dienste, Kiel
  • 01.12. online-Workshop, “Zero Waste unterm Weihnachtsbaum”, VHS Friesland-Wittmund
  • 24.11. online-Workshop, “Müllfrei(er)leben”, VHS Friesland-Wittmund
  • 20.11. Workshop, “Zero Waste unterm Weihnachtsbaum”, VHS Quickborn
  • 13.11. Workshop, “Müllfrei(er)e Ernährung”, VHS Quickborn
  • 12.11. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, VHS Baltmannsweiler
  • 06.11. Workshop “Müllfrei(er)leben”, VHS Quickborn
  • 7.10. online-Workshop “Müllfrei(er)leben”, Gesellschaft für Paritätische Soziale Dienste, Kiel
  • 27.10. Vortrag “Abfallvermeidung im Alltag – wie wir ins Handeln kommen”, RENN.nord, Kiel

ab Juli 2019 bis Herbst 2020 haben wir aus beruflichen Gründen eine Pause eingelegt.

Ab Juli 2019 bis Herbst 2020 haben wir aus beruflichen Gründen eine Pause eingelegt.

  • 26.06. Workshop “Klimafreundliche Ernährung und Meer”, Muddi-Markt auf der Kieler Woche
  • 18.04. Workshop “Müllfrei(er)leben”, Speicher, Husum
  • 30.03. Workshop “Plastikfrei(er) leben?”VHS Diepholz
  • 14.02. Workshop “Müllfrei(er)leben”, Demokratietage RBZ Kiel
  • 30.01. Workshop “Zero Waste in your daily life”, ChangeBox CAU Kiel
  • 18.01. Redebeitrag “Wir gestalten unsere Zukunft”, Fridays for Future Kiel
  • 11.01. Vortrag “Game Changing Solutions”, PerLe Kiel
  • 19.11. Workshop “Müllfrei(er)leben”, AStA CAU Kiel
  • 06.11. Veranstaltung “Nachhaltig Leben. Nix leicher als das – oder?”, klik – klima konzept 2030, CAU Kiel
  • 24.10. Workshop “Nachhaltig leben in der Stadt”, FÖJ-Seminar Schutzstation Wattenmeer, Hallig Langeneß
  • 06.10. Zero Waste Beratung “Den Haushalt müllfrei(er) gestalten”, Itzehoe
  • 25.09. Vortrag “Die Wichtigkeit der Abfallvermeidung”, Seminar „Global denken und lokal handeln in Kiel“, CAU Kiel
  • 04.07. Workshop “Müllfrei(er)leben”, Grüne Jugend Kiel
  • 03.07. Workshop “Müllfrei(er)leben”, ChangeBox an der CAU Kiel
  • 25. & 26.06. Workshops “Müllvermeiden im Alltag”, Ocean Philosophers, Greifswald
  • 21.06. Stand Muddi-Markt auf der Kieler Woche
  • 31.05. Workshop “Müllfrei(er)e Alternativen in den Alltag einbauen”, Photo+Medienforum Kiel
  • 22.05. Workshop “Müllfrei(er)leben”, Schule am Eiderwald, Flintbek
  • 22.05. Workshop “Müllfrei(er)leben”, Jürgen-Fuhlendorf-Schule, Bramstedt
  • 25.04. Workshop “Alternativen zu Müll”, Photo+Medienforum Kiel
  • 23.04. Workshop “Müllfrei(er)leben”, CAU Kiel
  • 19.04. Workshop “Müllfrei(er)leben”, Christian-Timm-Schule, Rendsburg
  • 18.04. Workshop “Müllfrei(er)leben”, Regionales Berufsbildungszentrum Wirtschaft Kiel
  • 10.04. Workshop “Was ist Müll und wie gehe ich damit um?”, Photo+Medienforum Kiel
  • 27.01. Vortrag “Buen Vivir and how everyone can make the world a better place”, Social Challenge Encounters Kiel